Home
Urlaub im
Schloss
Historie
Umgebung
Kontakt
Impressum
Ihr Weg zum Schloss Kollm
 
1396 belehnte König Wenzel die Gebrüder von Nostitz mit dem 1346 erstmals urkundlich erwähnten "dorffe zu Kolme".
1909 erwarb Freiherr von Rüxleben das Rittergut und ließ zwischen 1909 und 1911 das neue Schloss im neobarocken Stil errichten sowie die vorhandene Parkanlage erweitern.
Nach dem Tod ihres Mannes, im Jahre 1915, heiratete Frau von Rüxleben in zweiter Ehe den damaligen Regierungspräsidenten in Oppeln/Oberschlesien, Walter von Miquel. Die Familie von Miquel verließ nach dem 2. Weltkrieg Kollm.
1947 wurde das Schloss in ein Kreis-Altenheim umgebaut.
Seit 1999 ist das Schloss wieder in Privatbesitz und Sie können hier erlebnisreiche und entspannende Tage verbringen.
Außenansichten vom Schloss
Außenansichten vom Schloss
Außenansichten vom Schloss
Außenansichten vom Schloss
historisches Schloss Kollm